Gemünda in Oberfranken

1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

15. September 2012
13:00bis18:00

Stiftung 1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

Im Rahmen des Jubiläums 1.175 Jahre Gemünda haben wir

einen Kartoffelacker anlegt.

Ziel ist es, vor allem unseren Kindern/Enkeln, zu zeigen, wie aus einer Kartoffel viele Kartoffeln wachsen.

Der Obst- und Gartenbauverein Gemünda hat die Schirmherrschaft übernommen.

Der jeweilige „Kartoffelbeetbesitzer“ hat für die Pflege der Kartoffelbeete gute Arbeit geleistet.

Am Samstag, 15. September um 13.00 Uhr werden wir, „An den Kirchenäckern“, gemeinsam die Kartoffel ernten.

Die gesamte Bevölkerung ist zu diesem Kartoffelerntefest  herzlich eingeladen.

Wir werden Kartoffelfeuer schüren und wie in früheren Zeiten Kartoffel braten. Es gibt frische Pellkartoffel aus dem „Dämpfer“. Dazu allerhand passende Köstlichkeiten. Natürlich auch das am Vormittag von Rosel Nitzsche gebackene Brot.

Es wird es sich zeigen, wer die größte Kartoffel erntet. Den Sieger werden wir zur Kartoffelkönigin/-König küren.

 Lassen Sie sich dieses Highlight nicht entgehen und kommen Sie alle zum Kartoffelacker.

Stiftung 1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

Veröffentlicht von Astrid Franz Am Montag, 27. August 2012KOMMENTAR SCHREIBEN

P5030033Anscheinend mit einem guten Draht zu Petrus, hat der OGV Gemünda am 03.05.2010 um 17.00Uhr zum Kartoffellegen eingeladen. Tatsächlich hat sich auch eine kleine Gruppe Freiwilliger am Brauhausplatz eingefunden. Begleitet von Wind und Sonne wurde die "Anreise" zum Kartoffelfeld standesgemäß mit einem Bucher-Traktor angetreten. Dank einer sehr guten Arbeitsteilung konnten die Früchte zügig unter die Erde gebracht werden. Nach einer kleinen Stärkung ging die zuckelnde Fahrt zurück ins Dorf. Vielen Dank an alle Helfer!
Zur Kartoffellese im Herbst sind schon jetzt alle Interessierten eingeladen. Dann soll nach absolvierter Arbeit mit einem Kartoffelfeuer gefeiert werden.

P5030032P5030014

P5030035P5030030

Veröffentlicht von Astrid Franz Am Donnerstag, 6. Mai 2010KOMMENTAR SCHREIBEN

11. Oktober 2009

Viel Vergnügen bereitete die Kartoffelernte am 19.09.2009 mit anschließendem Kartoffelfeuer des Obst- und Gartenbauvereins Gemünda e.V..     Im Frühjahr war von großen und kleinen Gartenbauern eine Reihe Kartoffeln auf dem Kartoffelacker eines Gemündaer Landwirtsgelegt worden. Schon dabei wurde viel über den Unterschied des Kartoffelanbaus von früher und von heute erzählt. An einem Freitag im September traf man sich dann mit Harke und Korb um die Kartoffeln zu ernten. Und siehe da: Aus einer Kartoffel wuchsen 5 – 7 neue Kartoffeln in verschiedenen Größen, die mit viel Freude geerntet wurde. Danach gab es im Pfarrgarten ein Kartoffelfeuer und die selbst geernteten Kartoffeln wurden mit großem Appetit verspeist.

Kartoffelfest09Kartoffelfest092

Kartoffelfest095Kartoffelfest094

Veröffentlicht von Astrid Franz Am Sonntag, 15. November 2009KOMMENTAR SCHREIBEN