Gemünda in Oberfranken

1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

Nur noch wenige Wochen liegen vor der Premiere der Passionsspiele 2010. Vorab möchte ich hier gerne die Rollen und deren Darsteller vorstellen.
Der Dank geht schon jetzt an alle Helfer, die Gemünda auch dieses Jahr die Aufführung der Passionsspiele ermöglichen.

Jonas, Vater des Petrus Lothar Spielmann
Bethel, Schwiegermutter Sofie Then
Taddäus, Apostel Peter Kappel
Simon, Apostel Maximilian Löhlein
Thomas, Apostel Martin Chilian
Johannes, Apostel Michael Estenfelder
Matthäus, Apostel Erich Schulz
Jacobus, Apostel – Sohn des Andreas Ralf Gutgesell
Jacobus, Apostel – Sohn des Zebedäus Klaus Dötschel
Andreas, Apostel Rainer Dünisch
Bartholomäus, Apostel Jochen Voit
Philipus, Apostel Felix Werner
Judas Günter Dünisch
Petrus Peter Zier
Jesus Herbert Zapf
Saddok, Tempeldiener Michael Löhlein
Hannas, Hohe Priester Leo Tusche
Maria Magdalena Susanne Hofmann
Martha, eine Frau Heike Ois
Rohde, Magd Jessica Ois
Ismael, Knecht Ottmar Höhn
Linus, Knecht Marcus Werner
Amon, Kind Nico Neeb
Jacob, Kind Niklas Tranziska
Sarah, Kind Anne Werner
Hannah, Kind Nadia Neeb

Neben den Darstellen auf der Bühne, dürfen die Helfer dahinter nicht vergessen werden, denn auch ohne sie ist eine Aufführung nicht möglich.

Ansprechpartner/Orga Helga Heubner
Souffleuse Sabine Kübele
Souffleur Horst Heubner
Theologischer Berater Herr Pfarrer Neeb
Regie Helga Heubner
Regie Wilfried Steinert
Maske Bärbel Löhlein


Von Astrid Franz Am Samstag, 15. Mai 2010