Gemünda in Oberfranken

1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

Die Zuschauer waren hellauf begeistert

Lange Zeit hatten die Laiendarsteller geübt und wurden dafür bei der ersten Aufführung des Passionsspiels mit lang anhaltendem Beifall und „Bravo“-Rufen belohnt.

GEMÜNDA – Das Wetter zur Premiere hätte besser sein können, doch davon ließen sich weder die Akteure, noch die Zuschauer beim Passionsspiel der Dorfgemeinschaft Gemünda stören.

Vor fast ausverkautem Haus feierte das Stück, bei dem es um die Leidensgeschichte Jesu und den Verrat seines Jüngers Judas geht, Premiere. Das Publikum war begeistert von den Schauspielern, denen man die lange Vorbereitung anmerkte und die die Geschichte souverän und spannend erzählten.

Bildergalerie unter: www.coburger-tageblatt.de -> CT Live –> Bildergalerien

image003 image005 image007 image009



Von Astrid Franz Am Montag, 16. Juni 2008