Gemünda in Oberfranken

1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

DSCF0900Die „Stiftung 1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda“ hat zusammen mit einer Arbeitsgemeinschaft aus zahlreichen, interessierten Bürgern ein Maßnahmenpaket vorbereitet, das bis zum Besuch der Bewertungskommission  am 15. Mai noch umgesetzt werden soll.
Am Samstag, 14. April 2007 trafen sich rund 30 Einwohner aller Altersgruppen zu einem größeren Arbeitseinsatz. Im gesamten Innerortsbereich sowie am Ortsrand wurden Pflanzungen von Bäumen und Hecken vorgenommen. Der hohe Anteil von Nadelgehölzen wurde verringert und gegen Obstbäume und einheimische Ziergehölze ausgetauscht.
DSCF0889 Das Ortsbild wurde durch das Entfernen von Werbeanlagen und das Säubern von Wegen und Straßen erheblich aufgewertet.
In Anwesenheit des ehemaligen Bezirkstagspräsidenten Edgar Sitzmann und einer Gruppe von Besuchern aus der Partnerstadt Gmund/ Kärnten bildete die gemeinsame Pflanzung einer großen Linde am Jägershof in unmittelbarer Nähe der Zehntscheune den Abschluss der Aktion.  DSCF0890



Von Astrid Franz Am Samstag, 14. April 2007