Gemünda in Oberfranken

1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

Liebe Theaterfreunde,

endlich ist es soweit und wir können unser Theaterstück „Goethe-Rausch in Gemünda“ präsentieren.

Die alte heruntergekommene Kneipe “ Zur eisernen Faust“ samt dem Besitzer ist dem sehr von sich überzeugten Bürgermeister Schnösel schon lange ein Dorn im Auge. Gerne würde er den Schadfleck abreißen und …

Als jedoch Rosi auf dem Dachboden eine alte Kiste mit handgeschriebenen Dokumenten entdeckt, glaubt der obdachlose Willi die Handschrift von Johann W. von Goethe zu erkennen. Nun wittern der Bürgermeister und sein Gemeinderat die große Chance Ruhm und Ansehen zu gelangen. Er will die alte Kneipe nun nicht mehr abreißen, sondern renovieren lassen …

Wir wünschen allen Besuchern gute Unterhaltung.

Ihre Theatergruppe



Von Astrid Franz Am Dienstag, 7. Februar 2017