Gemünda in Oberfranken

1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda

Die seit vielen Jahren über die Grenzen Sesslachs hinaus bekannte Kulturoffensive des „Gemünner Musiksommers“ startet in eine neue Saison.

Die Veranstaltungsreihe der „Stiftung 1150 Jahre Dorfgemeinschaft Gemünda“ dauert in diesem Jahr von Juni bis November.

GM092GM091
Erneut begeben sich die Veranstalter auf neue Wege und zeigen in ihrem breit gefächerten Programm von Klassik bis zu Rock und Pop alles, was das musikinteressierte Publikum aller Altersklassen ansprechen wird.

Verschiedene Veranstaltungsräume wurden als Austragungsorte ausgewählt und bieten in historischem Ambiente kulturelle und kulinarische Leckerbissen.

Die Auftaktveranstaltung in der Zehntscheune am Jägershof wird am Samstag, 20. Juni, von den musikalischen Schwestern Jana und Nina Scheidmantel gestaltet. Die vielfach ausgezeichneten jungen Damen geben unter dem Titel „Faszination der Musik“ ein sicherlich beachtenswertes Klavierkonzert (Beginn 20:00 Uhr, Eintritt 8€)

Zum Open Air Wochenende rings um die Zentscheune gibt es am Freitag, 21. August und Samstag, 22. August ein echtes Kontrastprogramm:

Mit Klassik beginnt der Freitag.
Zu hören und zu sehen sind : Simkin und Freunde, Streichquartett, Christian Reissinger (Klavier), Julia Dressel (Mezzosopran), Martin Hilmer (Glasmusik). (Beginn 20:00 Uhr, Eintritt 10€)

Der Samstag wird die Freunde der Popmusik ansprechen. Als langjährige Teilnehmer in dieser Veranstaltungsreihe werden „Dieter Mey an Friends“ die Besucher mit ihren bekannten und immer wieder beliebten Melodien sicherlich erneut zu Begeisterungsstürmen hinreißen. (Beginn 20:00 Uhr, Eintritt 7€)

Simon Kurz ist der Solist am Samstag, 5. September. Er gibt in der Scheune beim Knochsbeck ein Klavierkonzert. (Beginn 20:00Uhr, Eintritt 7€)

Am Samstag, 26. September unterhalten Pfarrerin Kathrin Neeb zusammen mit Bojana Blohmann ihre Zuhörer in der alten Schmiede mit bekanntem und neuem Liedgut. (Beginn 20:00 Uhr, Eintritt 7€)

Einen Monat später, am Sonntag 25. Oktober ist in der Scheune beim Knochsbeck mit Beatrix Seidlitz (Geige) und Christian Reissinger (Klavier) eine neue Formation in Gemünda zu hören, auf die man sehr gespannt sein darf. (Beginn 18:00 Uhr, Eintritt 7€)

Am 21. November zeigt Florian Jöchner zum Abschluss der Reihe am gleichen Veranstaltungsort sein Können an verschiedenen Instrumenten. Er hat seine Darbietungen unter das Motto „Florian in Concert“ gestellt und will die Besucher mit populären Melodien unterhalten. (Beginn 20:00 Uhr, Eintritt 7€)

Weitere Informationen sind bei der Stadt Sesslach unter 09569/922540 zu erhalten. Karten für alle Veranstaltungen gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen: Lebensmittelgeschäft Großkreuz und Hofladen Jöchner



Von Astrid Franz Am Montag, 1. Juni 2009